admin

Tabouleh

Tabouleh

Tabouleh

  • 200 g feiner Bulgur oder Couscous
  • 300 ml Wasser
  • 3 Tomaten
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 2 Chilischoten (nach Geschmack)
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • ½ Bund Minze
  • 1 Zitrone
  • Salz, Pfeffer (frisch gemahlen)
  • gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Tl Kurkuma
  • ½-1 Tl Zimt
  • 6 El Olivenöl
  • 1,5 Tl Honig

Den Bulgur bzw. Couscous in einer Pfanne ohne Fett zusammen mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Salz und den fein gehackten Chilischoten erhitzen. Wasser zugeben, vom Herd nehmen und abgedeckt ca. 10 min ziehen lassen bis der Bulgur das Wasser aufgenommen hat (ggf. noch etwas mehr Wasser zugeben). Achtung: Diese Express Variante Bulgur zu garen funktioniert nur mit den feinen Sorten! In der Zwischenzeit die Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Die Tomaten halbieren und ebenfalls die Kerne entfernen. Gurke und Tomaten in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den, in feine Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln in einer Schüssel mit Pfeffer, Salz, dem Olivenöl und dem Saft einer Zitrone vermischen. Den fertigen Bulgur, sowie die fein geschnittene Petersilie und Minze unter das Gemüse heben. Alles mit Zimt, Kreuzkümmel, Honig und Salz abschmecken.

Ein Kommentar zu “Tabouleh”

  1. […] Buch “arabesque” von Claudia Roden (Christian Verlag) Als Vorspeise eignet sich prima Tabouleh Salat und als nicht alkoholisches Getränk […]

Trackback URI |