Archiv für die Kategorie 'Vorspeisen'

admin

Caesar Salad

(Rezept für 2 Portionen)

Caesars Salad

Caesars Salad mit Croutons und Parmesan


Für das Dressing

  • 1 Eigelb
  • 1/2 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 1.5 Tl Dijon Senf
  • 1 El Worcestershiresauce
  • 60 ml mildes Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Zucker
  • Zitronensaft

Eigelb mit Knoblauch, Worcestershiresauce und dem Senf aufschlagen. Das Olivenöl in einem dünnen Strahl unter Rühren zugeben bis eine cremige Sauce entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

Für den Salat

  • 1-2 Römersalate (je nach Größe)
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 5 Scheiben Toastbrot (Rinde entfernen und in Würfel geschnitten)
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Olivenöl
  • 4 eingelegte Sardellen (gut abgespült und gehackt)

Das Olivenöl erhitzen und das gewürfelte Toastbrot zugeben. Leicht salzen und im Olivenöl unter gelegentlichem wenden braten bis die Brotwürfel (Croûtons) goldbraun sind. Zum Anrichten Saltatteller mit etwas Knoblauch ausreiben und Römersalat im Teller verteilen. Je nach Geschmack können ein paar der gehackten Sardellen über den Salatblättern verteilt werden. Dressing über dem Römersalat verteilen und eine weitere Lage Salatblätter mit Dressing darüber schichten. Zum Schluss die Croûtons und Parmesanspäne über dem Salat verteilen. Etwas Pfeffer aus der Mühle über den fertigen Salat geben.

admin

Bruschetta

(für 12 Stück)

  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 mittelgroße Tomaten (in kleine Würfel geschnitten)
  • frische Basilikumblätter (Menge nach Belieben)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Zucker
  • 12 dünne Scheiben Weißbrot
  • Olivenöl

Tomatenwürfel und gehacktes Basilikum vermischen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Die Brotscheiben bei 250°C backen bis sie eine goldbraune Farbe haben. Die Knoblauchzehen halbieren und etwas Knoblauch in das geröstete Brot reiben. Etwas Olivenöl auf jeder Brotscheibe verteilen und mit den gewürzten Tomatenwürfeln belegen.

admin

Crostini alla Romana

(für 12 Stück)

  • 6 eingelegte Sardellenfilets
  • 25 g Butter
  • 12 dünne Scheiben Weißbrot
  • 150 g (Büffel-) Mozzarella (in 12 dünnen Scheiben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Olivenöl

Sardellen gründlich abwaschen, trocknen und fein hacken. Butter zerlassen und die Sardellen kurz darin schwenken. Sardellen auf die Brotscheiben streichen und mit je einer Scheibe Mozzarella belegen. Die Crostini bei 250°C backen bis sie eine goldbraune Farbe haben und der Käse zerlaufen ist. Zum Schluß noch etwas Pfeffer und ein paar Tropfen Olivenöl drauf.

Nächste Einträge »